6-Tête

Die TafelDie Ergebnistafel war der Hingucker beim 1.Rock-6Tête.

14 Teams á 6 Spieler hatten sich, bei kühlem aber trockenem und teilweise auch sonnigem Wetter am Sa. eingeschrieben.

 Hinter den Teamnamen wie“Die Pappnase“ , “ Durcheinander“ oder  „Frankreich-Frankreich“versteckten sich einige Cracks aus der Bouleszene.

Die Pappnasen aus Saarwellingen, das waren der neue Deutsche Bundesligameister mit Rosario Italia, Jo Neu, Thorsten Lay,Erich Hayden,Fredi Lay u Hayden jun.

Harry Khadouma, Marcello Avaria waren mit zwei französischer Verstärkungen angereist. Da auch Einzelspieler zum 6Tête gekommen waren wurde ihr Team mit Jürgen aus Koblenz, seine Jungs hatten ihn versetzt, und Reinhardt aus Bad Kreuznach aufgefüllt.

Andere Mannschaften die keine 6 Spieler zu Verfügung hatten, aus welchen Gründen auch immer, wurden mit Spielern von le cochonnet vervollständigt.

Für viele war es das erste 6Tête.  So mußte die Turnierleitung bei der Einschreibung etliche Fragen zum Ablauf, der Wertung der einzelnen Spiele, was es mit dem Buchstabe neben der Startnummer auf sich hat u u u , beantworten.

Die Ergebnistafel ( Bild oben) bedurfte einer Sondererklärung.

weiter

Jeder der gewonnen hatte bekam ein Holzklötzchen das er in einer Leiste platzierte die seinem Team zugeordnet war. Je nach Formation waren diese Klötzchen unterschiedlich lang u auch farblich verschieden. Je mehr Spiele man gewonnen hatte je mehr wurde die Leiste gefüllt. So konnte man sehen wo man nach den einzelnen Runde platziert war.

Praktisch eine optische Rangliste.

Gespielt wurden sechs Runden. Jeder Buchstabe 1xTête,2xDoublette u 3xTriplette.Diese Vorgabe ergibt, das immer in einer anderen Formation gespielt wird  auch gegen unterschiedliche Gegner. Also nicht das komplette Team 4 gegen 8, sondern, zB. das Tête4 gegen 8, das Doublette4 gegen 10 und ds Triplette4 gegen 5.

Das macht den Reiz dieses Systhems aus.

Nach 6 Runden hatten sich 4 Teams vom Rest abgesetzt, was auch auf der Tafel klar zu ersehen war. Um die genaue Platzierung festzustellen und wer gegen wen im Halbfinale spielt, mußte doch noch die Spielpunktewertung heran gezogen werden.

Da es mittlerweile dunkel wurde, kam auch die in der Woche zuvor neu installierte Lichtanlage zum Einsatz. Norbert hatte  hervorragende Arbeit geleistet und das Carree d´hônneur plus Nebenplätze optimal ausgeleuchtet.

Im Halbfinale u Finale konnten die Teams ihre eigenen Formationen zusammen stellen.

Halbfinale spielten Saarwellingen gegen “ Chatback“ aus Hüttigweiler und das Team von Harry gegen “ Frankreich-Frankreich“ aus Saareguimines.

Saarwellingen verlor das Tête u gewann das Doublette, also 1:1. Das Triplette mußte die Entscheidung bringen.  Hüttigweiler hatte 2x die Chance den Favoriten zu schlagen, jedesmal Schuß für Schluß. Man konnte die Treffer nicht setzen und verlor am Ende etwas unglücklich.

Im anderen Halbfinale hatte das Triplette mit Harry,Marcello u Jürgen aus Koblenz gewonnen, Reinhard aus Kreuznach führte 12:6 im Tête und auch das Doublette führte 11:4. Aber wie heißt es doch so schön beim Boule “ erst bei 13 ist Schluß“. Das Team um Sylvain kämpfte und drehte noch beide Partien. So kam es zum Endspiel Saarwellingen gegen Saareguimines.

Thorten Lay gewann sein Tête sicher zu 2, Jo u Erich verloren ihr Doublette gegen Sylvain mit Partner. Das Triplette, Rosario, Lay sen. u Hayden jun. , konnten die Saarwellinger für sich entscheiden. Damit standen die “ Pappnasen“ als Sieger des 1.Rock 6Têtes fest.

Neben einem Kouvert mit  Euros konnten die Sieger noch Kulinarisches aus Frankreich mit auf den Heimweg nehmen.

Da die Reaktionen auf das Turnier sehr sehr positiv waren, werden wir das 6Tête zu einer festen Instutition in unserem Turnierplan machen.

Bedanken möchte ich mich noch bei den vielen helfenden Händen und natürlich bei der KÜCHE, die unsere Gäste wieder Bestens versorgt hatte.

Bis zum nächsten 6Tête.

Bilder vom Sa. gibts hier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.