Vorstandswechsel nach 10 Jahren

Am vergangen Sonntag gab Esther Dingler-Geib nach 10 Jahren Amtszeit ihren Posten als 1. Vorsitzende der Boulefreunde „Le Cochonnet“ auf. Als neuer 1. Vorsitzender wurde Gordon Michael gewählt.
Nachdem Esther bereits im Sommer letzten Jahres verkündet hatte dass sie ihr Amt nicht weiterführen wird, war klar dass ein Nachfolger her muss. Lange hat man im Verein überlegt wer die Nachfolge antreten könnte, bis sich Gordon bereit erklärt hatte das Amt zu übernehmen. Sicherlich keine leichte Entscheidung in die Fußstapfen von Esther zu treten, die in den letzten 10 Jahren einen super Job gemacht hat und viel Zeit und Herzblut in den Verein gesteckt hat. Daher ist es ihr auch nicht leicht gefallen diesen Entschluss zu fassen, und wie sie selbst sagt geht sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Aber zum Glück bleibt sie dem Verein ja erhalten und wird auch dem Vorstand mit Rat zur Seite stehen.
Während der Mitgliederversammlung erhielt Esther dann auch noch die goldene Nadel vom DPV, die ihr Ulrich Becker als Stellvertreter überreichte. Vom Verein erhielt sie bereits im Sommer ihr Abschiedsgeschenk, nämlich ihr eigenes Plätzchen auf dem Gelände.

Da nach Gordons Wahl zum neuen Vorsitzenden der Posten des Sportwartes frei wurde, musste dieser neu besetzt werden. Jochen Jud wurde als neues Mitglied in den Vorstand gewählt.

Aber nicht nur bei den Boulefreunden in Rockenhausen fanden Neuwahlen statt, sondern auch im Landesverband am Tag davor. Hier wurde unser Mitglied Steffen Eich zum Präsidenten gewählt. Somit kommt, nach dem Gründer Wolfgang Neumann, der Präsident erstmals wieder aus Rockenhausen. Herzlichen Glückwunsch nochmal von uns allen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aus dem Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.