Tremel Christian ist Vereinsmeister 2009

Am vergangenen Sonntag konnte Präsidentin Esther 26 SpielerInnen von “ le cochonnet “ im Boulodrôme Hintersteinerhof zur Vereinsmeisterschaft begrüßen.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Saison 2009 wurde die erste Runde um 11:15 gestartet.

Die Halle war präpariert, aber bei angenehmen Temperaturen konnte man alle Partien im Freien spielen.

Das Boule spielen nicht altersabhängig ist konnte man gleich in der ersten Partie feststellen. Es wurde ja Supermelée gespielt, das heißt, das die Teams frei gelost wurden. Wie der Zufall so spielt wurden bei Team 1 die jüngste Teilnehmerin, Leonie Lembach…8 Jahre… und der älteste Teilnehmer, Ludwig Moser..76 Jahre zusammen gelost. Unterstützt von Sierra lieferten sie Daniel,Patty u Esther ein harten Kampf und verloren knapp 13:9.weiter

Mit dem Auslosungszufallsprinzip war der eine oder andere nicht so ganz zufrieden. Da es ja hauptsächlich um den Spaß geht, bei so einer VEREINSMEISTERSCHAFT muß man auch mal mit einem nicht so erfahrenen SpielerIn antreten und sein Bestes geben.

Nach der zweiten Runde wurde zum Mittagessen geläutet, finanziert aus der Trinkgeldkasse. Getränke, Kaffe und Kuchen gabs auch für Umme.

Nach vier Runden lagen Sugar und Christian mit 4 Siegen gleichauf und trafen dann wie es der Zufall so will im letzten Spiel, das ein Triplette war, aufeinander. Mit Jan und Jay-Jay als Partner konnte Christian den fünften Sieg einfahren gegen Sugar, Jonas und Django.

Vereinsmeister 2009

Damit hatte Christian, allein, 5 Siege auf seinem Konto und war Vereinsmeister.

Platz 2 ging an KarlsruheUwe Müller, Platz drei teilten sich Jan u Jay-Jay.Für Sugar reichte es nicht aufs Treppchen zu kommen, ihm blieb der undankbare 4.Platz.

Auch unsere Präsidentin konnte 4 Siege verbuchen und kam auf Platz 5.

Nochmal erwähnen möchte ich die jüngste Teilnehmerin Leonie, die tapfer bis zum Schluß mitfightete und von Esther auch einen Preis erhielt.

Die einen spielten noch einige Partien, die anderen ließen an der Theke den Tag ausklingen.

Alles in allem, ein schöner Tag bei le cochonnet..Allen kann man es halt net recht machen…Es ist wie überall im Leben.

Bilder von verschiedenen Fotografen müssen erst noch zusammengetragen werden, folgen aber in Kürze.

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Verein, Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.