Youngsters wieder im Finale von Herxheim

Jan Wilding und Floh Schloyer wiederholten am Samstag, mit Platz 2, ihren Erfolg des Vorjahres beim Turnier in Herxheim. Im Endspiel trafen sie auf den Topfavoriten Hussein Assane mit Partner Bonhomme Norbert Hubrich vom BC KL. Lange hielten die beiden das Spiel offen und lagen vor der letzten Aufnahme sogar mit 10:9 in Führung. Hier kostete sie eine Unaufmerksamkeit wahrscheinlich den Sieg.

Die letzte Aufnahme gestaltete sich wie folgt:weiter

Flo legte Punkt 30 cm vor die Sau,Hussein Treffer,seine Kugel bleibt im Feld 1,20 m und hat Punkt,Kugel von Flo ist im Aus. Floh legt wieder Punkt, 50 cm rechts,Norbert legt besser, Jan entsorgt,Gegner bleibt im Feld, Schußkugel im Aus,Norbert legt wieder Punkt,Jan entsorgt wieder,Gegner bleibt wieder im Feld Schußkugel ist wieder im Aus,Norbert legt wieder Punkt, Jan schießt ein Loch..Schußkugel ist im Aus. Floh legt 40 vor die Sau ohne Punkt in der Hoffnung das bei einem Schuß für viele die Sau geht, denn der letzte Schuß von Jan war einer zu viel, da man nur eine Kugel im Feld hatte. Der Rettungsversuch kam zu spät. Hussein ließ es sich nicht nehmen die beiden noch im Feld liegenden Kugeln ins Aus zu befördern für Schluß.

Nach ausgeglichenem Spiel sorgte diese eine Unaufmerksamkeit, die man nicht wiederholen wird, für das vorzeitige Ende der Partie.

Trotz allem wars ein toller Erfolg für unsere Jungs. Gratulatione !!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.